Nachhaltigkeit dank Omas Hausmitteln

Image

Nachhaltigkeit dank Omas Hausmitteln – Natron & Co. schonen die Umwelt, sparen Verpackung und Geld

Herstellung von nachhaltigen Reinigungsmitteln für Haushalt, Werkstatt und Körper

So, 12.05.2019 von 14.00 - 17.00Uhr

Wo: Alte Gießerei Berlin e.V., Herzbergstrasse 123, 10365 Berlin

Wieviel: Der Workshop ist kostenfrei, Kekse und Kaffee/ Tee werden da sein. Spende willkommen.

Womit:  Es wird Bücher zum Thema geben, die nach dem Workshop in der Giesse verbleiben. Jeder Teilnehmer kann gerne Fragen oder Anregungen mitbringen. Es soll ein Austausch entstehen.

Was: Ziel des Workshops ist es einen ersten Einblick über das Thema Nachhaltigkeit und Omas Hausmittel wieder zu beleben. Was heisst Nachhaltigkeit, worauf können wir in der Giesse, bei uns zu Hause und beim Einkaufen achten? Des Weiteren werden wir gemeinsam ein paar simple Reinigungsmittel aus 5 Zutaten herstellen (Natron, Soda, Zitronensäure, Kernseife und Essig), die anschließend in der Giesse verbleiben und genutzt werden sollen.

Wie anmelden:  Bitte bis Fr, 10. Mai 2019 per e-mail (nachhaltig@gies.se) anmelden.

Image

Nachhaltigkeit dank Omas Hausmitteln – Natron & Co. schonen die Umwelt, sparen Verpackung und Geld

Herstellung von nachhaltigen Reinigungsmitteln für Haushalt, Werkstatt und Körper

So, 12.05.2019 von 14.00 - 17.00Uhr

Wo: Alte Gießerei Berlin e.V., Herzbergstrasse 123, 10365 Berlin

Wieviel: Der Workshop ist kostenfrei, Kekse und Kaffee/ Tee werden da sein. Spende willkommen.

Womit: Es wird Bücher zum Thema geben, die nach dem Workshop in der Giesse verbleiben. Jeder Teilnehmer kann gerne Fragen oder Anregungen mitbringen. Es soll ein Austausch entstehen.

Was: Ziel des Workshops ist es einen ersten Einblick über das Thema Nachhaltigkeit und Omas Hausmittel wieder zu beleben. Was heisst Nachhaltigkeit, worauf können wir in der Giesse, bei uns zu Hause und beim Einkaufen achten? Des Weiteren werden wir gemeinsam ein paar simple Reinigungsmittel aus 5 Zutaten herstellen (Natron, Soda, Zitronensäure, Kernseife und Essig), die anschließend in der Giesse verbleiben und genutzt werden sollen.

Wie anmelden: Bitte bis Fr, 10. Mai 2019 per e-mail (nachhaltig@gies.se) anmelden.